Egide Sebastian zufrieden mit

Retour

Egide Sebastian zufrieden mit

Publié le 05 janvier 2016 par Werner Pelzer

Das Grenz-Echo veröffentlicht am Mittwoch ein Interview mit Egide Sebastian. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Für Drittdivisionär Union Kelmis steht schon am kommenden Wochenende das erste Spiel des Jahres an. Präsident Egide Sebastian zeigte sich zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Saison.

"Wenn man alles sieht, können wir zufrieden sein. In der Tabelle liegen ohnehin alle Vereine eng zusammen. Wenn wir zwei Mal gewinnen, geht es wieder nach oben. Gleichzeitig reichen auch zwei Niederlagen, um wieder nach unten zu rutschen. In unserer Klasse kann jeder gegen jeden gewinnen", mahnte er.

Neuzugänge sind aufseiten der Union Kelmis noch nicht geplant. Lediglich im Falle, dass sich ein Spieler ernsthaft verletzt, wolle man handeln. Ein Sonderlob hatte Sebastian indes für Mittelfeldspieler Tobias Lauffs übrig, den der Vereinspräsident als Beispiel dafür sieht, dass auch regionale Spieler eine Chance bei der Union Kelmis haben.